Auto landet bei Laisa auf dem Acker: Totalschaden

Laisa. Nicht angepasste Geschwindigkeit war nach Mitteilung der Polizei die Ursache für einen Unfall, der sich am Samstagmorgen gegen 8.50 Uhr auf der Bundesstraße 253 zwischen Laisa und Eifa ereignete.

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Battenberg kam in einer langgezogenen Rechtskurve mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab.

Das Auto durchpflügte einen Graben, überschlug sich und blieb schließlich auf einem Acker liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. An seinem Auto im Restwert von 2000 Euro entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare