Auto prallt gegen Streugutkasten - Fahrerin leicht verletzt

Burgwald. Von der Fahrbahn abgekommen ist eine Autofahrerin aus Frankenberg mit ihrem Pkw am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Kreisstraße 117 zwischen Burgwald und Frankenberg.

In einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug in den Straßengraben und prallte nach 100 Metern gegen einen Streugutkasten. Durch den Aufprall wurde das Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Es kam nach 50 Metern im Straßengraben zum Stehen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Die Autofahrerin wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Frankenberg gebracht. Am Pkw entstand ein Totalschaden von 2500 Euro. Den Schaden am Streugutbehälter beziffert die Polizei auf 700 Euro. (jce)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare