Landesstraße zwischen Sachsenberg und Schreufa

Auto prallt gegen Baum: Fahrer schwer verletzt

Die Unglücksstelle: Mit diesem Citroen Xantia prallte ein 33-jähriger Autofahrer aus Lichtenfels zwischen Sachsenberg und Schreufa gegen einen Baum. Foto: Hoffmeister

Schreufa. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen gegen 9 Uhr auf der Landesstraße zwischen Sachsenberg und Schreufa ereignet.

Der 33 Jahre alte Fahrer eines Citroen Xantia kam nach Angaben der Polizei auf der kurvenreichen Strecke aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde der Fahrer, der allein im Auto saß, schwer verletzt.

Polizei, Rettungsdienst, Notärztin sowie 17 Feuerwehrleute aus Frankenberg und Schreufa eilten zur Unglücksstelle. „Uns wurde gemeldet, dass der Fahrer eingeklemmt sei. Das hat sich zum Glück nicht bestätigt“, sagte der Frankenberger Stadtbrandinspektor Martin Trost an der Unfallstelle.

Ersthelfer befreiten den 33-jährigen noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Wrack seines Fahrzeugs.

Der Mann aus Lichtenfels wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Feuerleute machten an der Unfallstelle auslaufendes Öl und Kraftstoff mit Bindemittel unschädlich. Am Auto entstand Totalschaden. Den Restwert des Wagens schätzte ein Polizeibeamter auf 2.000 Euro. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion