Nicht angepasstes Tempo

Auto auf schneeglatter Straße in der Hessensteinkurve überschlagen

Ederbringhausen. Ein 30 Jahre alter Autofahrer hat am späten Mittwochabend in der Hessensteinkurve zwischen Ederbringhausen und Viermünden die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Golf kam von der Straße ab und überschlug sich.

Bei dem Unfall gegen 23.30 Uhr blieb der Autofahrer „zum Glück unverletzt“, wie ein Beamter der Frankenberger Polizeistaton am Donnerstagmorgen sagte. Grund für den Verkehrsunfall war nicht angepasstes Tempo auf winterglatter Straße.

Der Mann aus einem Frankenberger Stadtteil befuhr die Bundesstraße 252 aus Richtung Herzhausen kommend in Richtung Frankenberg, als er die sogenannte Hessensteinkurve durchfuhr - dort war die Fahrbahn schneebedeckt.

Der Golf geriet ins Rutschen, kam in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab, prallte gegen die Böschung, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Fahrzeugdach liegen. Der 30-Jährige krabbelte unverletzt aus seinem Auto.

Die zu dieser Zeit wenig befahrene Bundesstraße blieb während der Bergungsarbeiten für einige Augenblicke voll gesperrt. An dem älteren Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 3000 Euro.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare