Zwei Autos frontal zusammengestoßen

Autofahrer stirbt nach Unfall bei Gemünden 

+
Autofahrer stirbt nach Unfall bei Gemünden - Straße gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag bei Gemünden ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Die Fahrerin des zweiten Wagens wurde schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind die beiden Autos auf der Landesstraße in Richtung Wohra nahezu frontal zusammengestoßen. Ein Fahrer starb noch im Wagen, die Frau im anderen Auto wurde schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr am Ortsausgang von Gemünden in Richtung Wohra. Die Unfallursache steht laut Polizei noch nicht fest. Ein Gutachter wurde angefordert.

Vor Ort waren Polizei, zwei Rettungswagen, zwei Notarzt-Einsatzfahrzeuge und die Feuerwehren aus Gemünden und Sehlen im Einsatz.

In Wolfhagen wurde ebenfalls heute ein 81-Jähriger bei einem Unfall an der B 450 schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion