Autoknacker bedrohte Mann mit Messer

Frankenberg. Einen Autoknacker überraschte ein Mann aus Allendorf/Eder in seinem Auto am Samstag.

Als der Mitarbeiter eines Imbiss in der Straße „Am Bahnhof“ nach Arbeitsende um 20.25 Uhr zu seinem geparkten VW Passat in Richtung Bahnhofsvorplatz ging, bemerkte er einen Mann in seinem geparkten Auto sitzen.

Kurz bevor er sein Auto erreichte, sprang der unbekannte Dieb aus dem Auto, bedrohte den Geschädigten mit einem Messer und flüchtete über die Treppenanlage in Richtung Friedrichstraße. Er erbeutete eine Fossil-Armbanduhr und eine Halskette.

Der Gesamtschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Der Dieb ist etwa 170 -175 Zentimeter groß und von schlanker Gestalt. Er sprach italienisch und hat einen südländischen Teint, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Bekleidet war er mit einem grünen Parka, einer dunklen Hose und heller Wollmütze. Er trug einen dunklen Rucksack bei sich. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum gewünschten Erfolg. Deshalb sucht die Polizei in Frankenberg Zeugen. (jun)

Hinweise an die Polizeistation Frankenberg, 06451-72030.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare