80 000 Euro Schaden

B 236 wird für Räumungsarbeiten ab zirka 16 Uhr gesperrt: Zwei Lkw stießen bei Osterfeld zusammen 

Im Graben: Unfall auf der B236 zwischen Allendorf und Bromskirchen bei Osterfeld. 

Osterfeld. Zwei Lkw sind am Montag auf der B236 bei Osterfeld seitlich zusammengestoßen. Eine Person wurde dabei verletzt. Es entstand 80 000 Euro Schaden.

Laut Polizei befuhren die zwei Laster die B 236 aus jeweils entgegengesetzter Richtung. Beim Vorbeifahren in einer Kurve scherte bei einem Lkw der hintere Teil aus und beschädigte dabei das andere Fahrzeug. Ein Lkw rutschte in den Graben.

Bislang kann der Straßenverkehr noch an der Unfallstelle vorbeirollen. Da aber ein Kran zur Bergung eingesetzt werden muss, ist mit einer vorübergehenden Komplettsperrung der Bundesstraße 236 zwischen Allendorf/Eder und Bromskirchen in beide Richtungen zu rechnen.

Diese beginnt gegen gegen 16.15 Uhr und könnte ein bis zwei Stunden dauern, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Der LKW hat Holzpellets geladen.

Die Polizei appelliert an die Verkehrsteilnehmer, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Allendorf (Eder)