Hessen-Mobil: Verzögerungen bei Bauarbeiten

B-252-Umgehung bei Wetter erst später fertig

+
Die Ortsumgehung aus der Luft: Südwestlich von Wetter musste im Sommer 2017 Fels gesprengt werden

Münchhausen. Die Ortsumgehung der B 252 für Wetter, Lahntal und Münchhausen wird nicht Ende 2021 sondern wohl erst Ende 2023 fertig sein, teilt die Verkehrsbehörde Hessen-Mobil mit.

Ein Grund dafür sei, dass die gesamte Entwässerungsplanung überarbeitet werden müsse. Zudem sei wegen Böschungsrutschungen der Bau von Irritationsschutzwänden und anderen Einrichtungen, die den Flug der Fledermäuse leiten sollen, verschoben worden. Die Leiteinrichtungen müssen nun über eine Vegetationsperiode getestet werden.

Zudem gibt es laut Hessen-Mobil auch „vertragsrechtliche Schwierigkeiten“ beim Streckenbau mit Baufirmen. „Die weitere Terminplanung ist unter anderem vom Ausgang dieser Verfahren abhängig“, teilte Hessen-Mobil mit. Auch ein Planänderungsverfahren werde im Moment noch bearbeitet.

Wie berichtet wurde im Sommer 2013 mit dem Bau des ersten Abschnittes der insgesamt 17,6 Kilometer langen Ortsumgehung begonnen. Dieser Bauabschnitt zwischen Wetter und Goßfelden bildet den mittleren Teil. Er soll 2019 fertig werden.

 Im ersten Abschnitt sind bereits Brücken, Unterführungen, Anschlüsse und Umbauarbeiten fertiggestellt worden. Im Oktober 2016 haben die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt, der sich in eine nördliche und eine südlich Hälfte gliedert, begonnen. (nh/mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare