B-252-Umgehung: Hessen Mobil will Flurbereinigung

Wetter/Münchhausen. Hessen Mobil will, anders als zunächst vorgesehen, beim Regierungspräsidium Gießen ein Flurbereinigungsverfahren beantragen, um die Neuordnung der Grundstücke für den Bau der B-252-Umfahrung im Bereich Münchhausen und Wetter zu regeln.

Das sagte Willi Kunze, regionaler Bevollmächtigter Westhessen von Hessen Mobil am Montag auf HNA-Anfrage.

Grund dafür sei „der große Wunsch in der Öffentlichkeit, ein solches Verfahren einzuleiten“. Insbesondere Landwirte und die Stadt Wetter hätten dies gefordert, sagte er.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare