B252: Tempo 30 jetzt in ganz Niederwetter und rund um die Uhr

Niederwetter. Die Tempo-30-Regelung auf der B 252 in Niederwetter wird sich noch einmal ändern: In der gesamten Ortsdurchfahrt wird zukünftig 24 Stunden lang durchgehend Tempo 30 gelten - also auch tagsüber und in beiden Fahrtrichtungen.

Das bestätigte Marian Zachow, der Erste Kreisbeigeordnete von Marburg-Biedenkopf, am Montag auf HNA-Nachfrage. „Wir rechnen damit, dass das im Laufe des Septembers realisiert wird“, sagte Zachow.

Tempo 30 galt in dem Wetteraner Stadtteil - wie in allen Ortsdurchfahrten zwischen Münchhausen und Lahntal - nachts zwischen 22 und 6 Uhr sowie tagsüber auf einer Länge von 150 Metern im Bereich einer Bushaltestelle in der Ortsmitte, wo auch ein Rundum-Blitzer steht. Diese Regelung war nach Klagen mehrfach vor Gericht verhandelt und geändert worden. Die Urteile und die vielen Schilder hatten für Irritationen bei vielen Verkehrsteilnehmern gesorgt.

„Mit der neuen Regelung wollen wir Klarheit schaffen und gleichzeitig die Gefahrenstelle schützen“, erklärte Marian Zachow. Das 24-Stunden-Tempolimit auf 30 km/h sei auch von Anwohnern favorisiert worden. Damit falle auch das Bremsen und Beschleunigen vor und hinter der bisherigen Tempo-30-Zone weg. Und es handele sich auch nur noch um ein relativ kurzes Stück, auf dem bisher noch nicht 30 km/h galt. (jpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare