Baby nach Unfall im Krankenhaus behandelt

Burgwald. Ein verletztes Baby und insgesamt 5500 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 15.45 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Wiesenfeld und Frankenberg ereignet hat.

Eine 61-jährige Frau aus Burgwald wollte aus Wiesenfeld kommend nach links in Richtung Burgwald abbiegen. Dabei übersah sie nach Auskunft der Polizei den entgegenkommenden Wagen einer 33-Jährigen aus Münchhausen, die nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Die beiden Frauen verletzten sich bei dem Unfall nicht, doch das Baby der 33-Jährigen wurde vom Notarzt vorsorglich in die Uniklinik nach Marburg gebracht, wo es zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde. (jus)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare