Baustelle an der Hauptstraße bis Anfang Juli – Zufahrt Ante einen Monat eher fertig

Bagger doppelt im Einsatz

Aufgerissen: Nach der langen Winterpause wühlen sich die Bagger wieder in durch Hauptstraße, die Bundesstraße 236 in Bromskirchen. Fotos: Dudek

Bromskirchen. Derzeit rollen die Bagger gleich doppelt: Im Gemeindegebiet von Bromskirchen wird in diesen Tagen an zwei größeren Projekten gearbeitet. Doch ein Ende ist bei beiden Großbaustellen – in der Hauptstraße Bromskirchen und an der Abzweigung zum Sägewerk Ante bei Somplar – in Sicht. Das teilt Bürgermeister Karl-Friedrich Frese mit. Die Bauarbeiten im Überblick:

• Hauptstraße Bromskirchen: Hier rechnet die Baufirma damit, dass trotz des langen Winters der geplante Fertigstellungstermin Anfang Juli eingehalten werden kann. Derzeit wird dort die Wasserleitung im Kreuzungsbereich Hauptstraße / Unterm Stein / Schoppenstraße mit der Wasserleitung des ersten Bauabschnitts verbunden. Im Anschluss daran sollen die Wasserhausanschlüsse sowie noch vereinzelte Kanalhausanschlüsse erfolgen. Zum Ende dieser Woche sind vorbereitende Arbeiten für das Versetzen der Randablagen ab Schoppenstraße in Richtung Hallenberg geplant – voraussichtlich ab nächster Woche sollen hier Bordsteine und Rinne gesetzt werden. Dann werden sich die Arbeiten auf Wasserhausanschlüsse und Bordanlagen konzentrieren. Mitte Mai soll dann die Anzahl der Pflasterer erhöht werden, damit ab Mitte Juni Asphaltarbeiten erfolgen können.

• Bauarbeiten an der Abbiegespur Landesstraße 3073 bei Somplar: Wie berichtet, wird der Eingangsbereich zum Sägewerk Ante-Holz neu gestaltet. Aktuelle Arbeiten sind unter anderem der Einbau eines Amphibientunnels und das Setzen von Dreiecksinseln und des Fahrbahnteilers.

Spätestens in der Woche ab dem 17. Mai soll die Asphaltierung der Fahrbahn in Richtung Frankenberg sowie die Zufahrt zur Firma Ante asphaltiert werden. Im Anschluss an diese Arbeiten sollen die Amphibienleiteinrichtungen gesetzt sowie Bankettarbeiten ausgeführt werden. Insgesamt sollen die Arbeiten nach Auskunft der Baufirma Anfang Juni beendet sein, erklärte Bürgermeister Frese weiter. (mam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare