Kreuzungsbahnhof Viermünden fertiggestellt

Bahnstrecke Frankenberg-Korbach ab 3. Oktober wieder frei

+

Frankenberg/Korbach. Die Sperrung der Bahnstrecke Frankenberg – Korbach wird  wie geplant zum 3. Oktober aufgehoben. 

 Der neue Kreuzungsbahnhof bei Viermünden ist fertiggestellt. Das erklärte Martin König, Leiter Infrastruktur bei der Kurhessenbahn,  auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Sperrung der Bahnstrecke Frankenberg – Korbach wird damit wie geplant zum 3. Oktober aufgehoben, der Schienenersatzverkehr mit Bussen eingestellt.

Für 2,5 Millionen Euro ist auf der Bahnstrecke Frankenberg-Korbach ein zweites Gleis in Viermünden gebaut worden, so dass Begegnungsverkehr für Züge möglich wird und der Takt auf eine Stunde verkürzt werden kann.

 Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember soll so die Anschlusssituation in Brilon-Wald in Richtung Ruhrgebiet verbessert werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare