Bahnstrecke Kirchhain-Cölbe: Unbekannte montieren Erdungskabel ab

Kirchhain/Cölbe. An der Bahnstrecke Kassel - Frankfurt/Main, zwischen Kirchhain und Cölbe, waren bislang unbekannte Täter zweimal am Werk. 60 Erdungskabel der Oberleitungsmasten haben die Diebe abmontiert, teilt die Bundespolizei mit.

Erstmals waren die Unbekannten zwischen Dienstag, 14 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, aktiv. Wann sie zum zweiten Mal zugegriffen haben, muss noch ermittelt werden. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn stellte den jüngsten Diebstahl am Freitagvormittag fest und informierte das Bundespolizeirevier Gießen.

Wie der Bahnmitarbeiter der Bundespolizei mitteilte, beläuft sich der Gesamtschaden auf 6000 Euro.

Eine Gefahr für Leib und Leben sei durch den Diebstahl nicht entstanden, sagte der Bahnmitarbeiter weiter. Auch Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs hätte es nicht gegeben.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel bittet um Hinweise unter 0561/81616 - 0 oder der kostenfreien Service-Nummer der Bundespolizei - 0800 6 888 000. (nh/mab)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare