Banküberfall: Noch keine heiße Spur

Battenberg. Mehrere Hinweise, aber noch keine heiße Spur hat die Polizei nach dem bewaffneten Raubüberfall in Battenberg. Ein junger Mann hatte am Donnerstag gegen 8.45 Uhr die Sparkasse überfallen und war mit mehreren tausend Euro Beute zu Fuß geflüchtet.

„Die Fahndung läuft weiter auf vollen Touren“, sagte Polizei-Pressesprecher Volker König am Freitagmorgen. Die Polizei werte derzeit einzelne Zeugenaussagen aus.

Mehr zum Thema:

Überfall auf Sparkasse: Bewaffneter Täter weiter auf der Flucht

König räumte ein, dass es Parallelen zum dem Überfall auf die Sparkasse Battenberg vor drei Jahren gebe – zum Beispiel bei der Flucht. „Der aktuelle Täter scheint aber jünger und sehr unerfahren gewesen zu sein“, sagte König. Der Bankräuber vom 18. Juli 2008 wurde bis heute nicht gefasst. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare