Battenberg: Blitzeinschlag sorgt für Stromausfall

Battenberg. Erneut hat ein Gewitter für einen Stromausfall in der Region gesorgt: Vermutlich durch einen Blitzeinschlag war im Raum Battenberg/Battenfeld am frühen Mittwochmorgen für etwa eine halbe Stunde die Elektrizität unterbrochen.

Nach Angaben der Frankenberger Polizei war eine 20 kV-Leitung von dem Schaden betroffen. Dadurch fiel an 1 Uhr am frühen Mittwochmorgen die Stromversorgung aus. Zahlreiche Bewohner von Battenberg und Battenfeld hätten bei der Polizei angerufen und den Stromausfall mitgeteilt. Der zuständige Energieversorger E.ON habe sich umgehend um die Behebung gekümmert, hieß es bei der Polizei weiter. Die Stromversorgung sei ab etwa 1.30 Uhr wiederhergestellt gewesen.

Bereits in der Nacht zuvor war in Teilen des Landkreises der Strom ausgefallen. Nach einem Blitzeinschlag im Upland waren für längere Zeit die Lichter in den Großgemeinden Willingen, Diemelsee und Vöhl sowie in der Stadt Lichtenfels dunkel. In Folge des Stromausfalls hatten Einbruchs- und Brandmelder angeschlagen und damit Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen. Wider Erwarten hatte der Starkregen der vergangenen Nächte keine Keller voll Wasser laufen oder Bäume auf Straßen stürzen lassen.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare