Battenberg: Engpass in der Marburger Straße

Battenberg. Für längere Zeit müssen sich die Battenberger auf Verkehrsprobleme einstellen. Ab Donnerstag, 21. Juli, wird die Marburger Straße vom Abzweig der B 236 bis zur Berghöfer Straße voll gesperrt.

Nach einer Mitteilung des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen wird die Sperrung bis zum 21. Oktober dauern. Bürgermeister Heinfried Horsel will jedoch Druck machen und hofft, dass die wichtige Einfahrtsstraße bereits in sechs Wochen wieder freigegeben werden kann. Grund für die Sperrung sind Kanal- und Straßenbauarbeiten.

 Es geht um den zweiten Abschnitt des Kanalbauprojektes „Im Tiefenbach“. Dafür sind 447 500 Euro vorgesehen. Bei Starkregen hatte es immer wieder Probleme in der Battenberger Altstadt gegeben. Um Überflutungen künftig zu vermeiden, hat das Ingenieurbüro Gröticke einen neuen Kanal geplant. Die Rohre liegen bereits vom Regenüberlaufbecken im Tiefenbach bis zum Penny-Markt. Im zweiten Bauabschnitt sollen nun dicke Rohre mit bis zu 1,20 Metern Durchmessern unter der Marburger Straße hindurch bis zur Ecke Berghöfer Straße/Bushaltestelle verlegt werden. (off)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare