Battenberg feiert 25 Jahre Partnerschaft mit Romsey

+
Die Trachtengruppe Laisa, in ihrer evangelischen Marburger Tracht, trat in Romsey auf, hier mit Battenbergs Bürgermeister Heinfried Horsel (Mitte) und dem Partnerschaftsvorsitzenden von Romsey, Mike Bull (links).

Battenberg. Die Feierlichkeiten zur 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Battenberg und Romsey standen im Mittelpunkt der Battenberger Partnerschaftsreise nach England.

35 Personen aus Battenberg und den Stadtteilen beteiligten sich an der fünftägigen Reise unter Leitung von Dagmar Schneider, der Vorsitzenden der Partnerschaftsvereinigung Battenberg.

An einem Festabend in der Town Hall bekräftigten Mark Cooper, der Town Major of Romsey, und Battenbergs Bürgermeister Heinfried Horsel mit einer neuen Unterschrift auf der alten Partnerschaftsurkunde die Städtepartnerschaft. Horsel bedankte sich bei den englischen Gastgebern für die gute Gastfreundschaft und erinnerte an die Entstehung der Städtepartnerschaften: Bürger unterschiedlicher Städte in Europa sollten sich gegenseitig kennenlernen und kriegerische Konflikte hinter sich lassen. Er dankte den Gründern und den Verantwortlichen der Partnerschaft, die die Beziehungen pflegen und weiterentwickeln.

Als Geschenk zum Jubiläum überreichten die Battenberger ein Fotoalbum mit Fotos aus 25 Jahren Partnerschaft und ein großes Metallschild mit der Aufschrift „25 Jahre Freundschaft“ und den beiden Stadtwappen. Als Gegengeschenk erhielt Battenberg einen Wandteller mit Motiv des 60-jährigen Thronjubiläums von Königin Elizabeth. (hr)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare