Kleider für Kinder in Albanien

Battenfelder Konfirmanden gehen Wette ein

+
Wie ein Adventskalender: Die Konfirmanden der Kirchengemeinde Battenfeld wollen bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Paket mit einer Kleiderspende verschicken. Foto: Willi Arnold

Allendorf-Battenfeld - Die Konfirmanden der Battenfelder Kirchengemeinde haben eine Wette angenommen. Damit diese gelingt, baten sie im Gottesdienst am Sonntag um die Mithilfe der Bevölkerung. Die Konfirmanden wollen bis zum 24. Dezember an jedem Tag ein Kleiderpaket an die Deutsche Kleiderstiftung schicken.

Dafür sammeln die Jugendlichen und ihre Helfer Kleider und Schuhe ein, um die insgesamt 24 Pakete füllen zu können. Wenn das gelingt, will die Deutsche Kleiderstiftung als Gegenleistung Kindern eines Kinderheims in Albanien - einem der ärmsten Länder der Welt - eine besondere Freude machen.

Jeder kann sich an der Aktion beteiligen, indem er noch tragbare Kleidung und Schuhe für Kinder und Erwachsene oder Haushaltswäsche in einen Karton packt und einen Zettel mit dem Stichwort „Adventsaktion Battenfeld“ beilegt. Dieses Paket soll dann direkt an die Deutsche Kleiderstiftung versendet werden.

Versandscheine für das kostenlose Verschicken können im Internet unter www.kleiderstiftung.de abgerufen werden. Auch im regionalen Kirchenbüro „Kirche vor Ort“ im Battenfelder Einkaufszentrum sind Paketscheine zum kostenlosen Versand erhältlich.

Bereits im Sommer hatten die Konfirmanden anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien eine Aktion der Deutschen Kleiderstiftung mit Kleiderspenden unterstützt. Als Gegenleistung rüstete die Stiftung daraufhin elf Kinderfußball-Mannschaften aus den brasilianischen Favelas mit neuen Trikotsätzen aus und bereitete so den Kindern dort eine große Freude. (wi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare