Beförderung für Müller und Pabst

Birgit

Frankenberg. Zwei Beförderungen gab es am Frankenberger Gymnasium Edertalschule: Matthias Müller und Birgit Pabst wurden zum Oberstudienrat beziehungsweise zur Oberstudienrätin ernannt. In einer kleinen Feierstunde überreichte ihnen Direktor Winfried Deichsel die Beförderungsurkunden.

Der 47 Jahre alte Matthias Müller stammt aus dem westfälischen Duisburg. Von 1993 bis 1995 machte er sein Referendariat an der Edertalschule, seine nächste Station war die Gesamtschule Battenberg – mit Abordnung an die Edertalschule. Am 1. Februar 2002 wurde er zur Edertalschule versetzt. Dort baute er als Lehrer für Latein und Musik unter anderem den Mittelstufen- und Oberstufenchor mit auf und leitet auch Orchesterklassen. Die Edertalschule in Frankenberg ist Schule mit dem Schwerpunkt Musik. Am Frankenberger Gymnasium ist Matthias Mpller auch für die Kooperation mit der Musikschule Frankenberg und den Musikschulverbänden verantwortlich.

Seit 2006 in Frankenberg

Die 51 Jahre alte Birgit Pabst stammt aus Leipzig im Bundesland Sachsen und studierte die Fächer Deutsch, Geschichte und Latein. Nach Stationen an mehreren Schulen und Gymnasien in Leipzig – unter anderem am Wilhelm-Oswald-Gymnasium und am Theodor-Mommsen-Gymnasium in ihrer Heimatstadt – kam sie im August 2006 zur Edertalschule nach Frankenberg. Dort unterrichtet sie Deutsch, Geschichte und Latein.

An der Edertalschule arbeitet sie zudem an der Oberstufenverwaltung mit und ist Beauftragte für Fortbildung an der Schule. Zudem ist sie Mitglied der Schulkonferenz, weiter ist sie für die Aufbereitung statistischer Daten zur Standenplanerstellung verantwortlich. (red) Fotos: nh

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare