Frankenau

Begeisterung für den Fußballsport geweckt

+

- Frankenau (tha). Die Kellerwaldschule und der TSV Frankenau richteten ein Soccer-Turnier für Grundschüler auf dem Kleinfeld aus.

Etwa 60 Kinder der Kellerwaldschule haben am Samstag bei einem Soccer-Turnier begeistert auf dem Mini-Spielfeld des Deutschen Fußballbundes gekickt. Viele Kinder haben dabei ihre Leidenschaft fürs Fußballspielen entdeckt. „Die Kinder haben sich sehr auf das Turnier gefreut“, berichtete Schulleiterin Susanne Weber. Bereits im Vorfeld hätten die Kinder in den Schulpausen für das Turnier trainiert. Am Samstag war es so weit: Die Jungen und Mädchen aus der ersten bis vierten Klasse spielten in ihrer jeweiligen Altersklasse in gemischten Teams kurze Partien gegeneinander. „Auch ganz viele Mädchen haben sich getraut, bei dem Turnier mitzumachen und haben den Fußballsport für sich entdeckt“, sagte Weber. Die Organisation des Soccer-Turniers übernahm der TSV Frankenau. Weber lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Sportverein. Für die Bewirtung der jungen Nachwuchs-Kicker sorgten der Elternbeirat und der Förderverein der Schule. Zahlreiche Eltern kamen am Samstag vorbei, um den Kindern beim Turnier zuzuschauen. Für die Teilnehmer des Soccer-Turniers gab es gesponserte Preise. Weber betonte, dass das Mini-Spielfeld eine große Bereicherung für die Kinder sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare