Land Hessen lud Haina und Bromskirchen ein

Beispielgebende Projekte in Berlin vorgestellt

Präsentation in Berlin: Den Umbau der Löhlbacher Schule (Bild an der Wand) erläuterten (von links) Bürgermeister Rudolf Backhaus, Moderator Thomas Korte, Lisa Küpper vom Kellerwaldverein und Landrat Dr. Reinhard Kubat . Foto: nh

Löhlbach/Bromskirchen/Berlin. Als beispielgebend zur Nahversorgung im ländlichen Raum sind zwei Projekte aus dem Frankenberger Land auf der Grünen Messe in Berlin vorgestellt worden:

• der Umbau Grundschule in Löhlbach in einen Komplex für Geschäfte, Physiotherapie-Praxis und Betreutes Wohnen,

• der Dorfladen in Bromskirchen.

Das Wiesbadener Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landenentwicklung präsentierte die Projekte auf seinem Stand. Lisa Küpper vom Kellerwaldverein, Landrat Dr. Reinhard Kubat und Bürgermeister Rudolf Backhaus stellten zunächst das Löhlbacher Projekt vor, durch das der 1500-Einwohner-Ort wieder einen Lebensmittelladen hat. „Das ist bei den Zuhörern auf großes Interesse gestoßen’“, freute sich Backhaus.

Schon seit 2007 sorgt ein Verein in Bromskirchen dafür, dass die Menschen im Ort Grundnahrungsmittel und Getränke kaufen zu können, wie Bürgermeister Karl-Friedrich Frese erläuterte. (mab) Fotos: nh

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare