Einblick an der Hans-Viessmann-Schule in Wunschberufe

Berufsorientierungstage: Schüler zeigten Projektarbeiten

Berufsorientierungstage: Schüler zeigten Projektarbeiten

Frankenberg. In einer Abschlusspräsentation haben jetzt 41 Haupt- und Förderschüler ihre Projektarbeiten gezeigt, die sie im Rahmen von Berufsorientierungstagen an der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg erstellt hatten.

Die Jugendlichen, die aus der Cornelia-Funke-Schule aus Gemünden, der Gesamtschule Battenberg und der Friedrich-Trost-Schule Frankenberg kamen, hatten sich zuvor bei ihrem einwöchigen Gastaufenthalt einen Einblick in fünf verschiedene Berufsfelder verschaffen können und hatten erfahren, welche Fähigkeiten in ihrem Wunschberuf verlangt werden.

Zur Wahl standen hierbei die Bereiche Bau- , Holz-, Elektro- und Metalltechnik sowie Ernährung/Hauswirtschaft. Am Ende der Woche konnten die teilnehmenden Schüler ihre Arbeitsergebnisse Mitschülern, Eltern, Lehrern und betrieblichen Vertretern präsentieren und erhielten Zertifikate.

Zusätzlich bot das Team der Hans-Viessmann-Schule den Acht- bzw. Neuntklässlern eine individuelle Bildungsberatung im Rahmen der Initiative Hessen-Campus an: Die Fachlehrer Thomas Scheerer und Jürgen Tonigold gaben interessierten Schülern einen maßgeschneiderten Überblick über ihre regionalen Bildungsmöglichkeiten. (bs)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare