Rosenthal

Besinnlicher Adentsmarkt in Rosenthal gut besucht

- Rosenthal (sie). Pünktlich zum 15. Adventsmarkt rund um das Rathaus am Sonntag hatte Petrus ein Einsehen: Nach Dauerregen am Samstag besserte sich das Wetter und zahlreiche Besucher kamen nach Rosenthal.

Zwischen den knapp 20 Ständen bummelten viele Interessierte und ließen sich auf die Adventszeit einstimmen.

Gewerbliche Anbieter waren beim Markt in Rosenthal ebenso vertreten wie heimische Vereine, die Getränke und heiße Leckereien, Hand- und Bastelarbeiten anboten. Für die Kinder hatte die Feuerwehr ein kreatives Bastelangebot zusammengestellt.

Rosenthals Bürgermeister Hans Waßmuth begrüßte am Mittag bereits eine große Zahl Besucher beim Adventsmarkt. Die Kinder des Kindergartens „Pusteblume“ und die Schüler der Nicolaus-Hilgermann-Schule und der Karl-Preising-Schule umrahmten die Eröffnung unter Leitung von Musiklehrerin Daniela Schleiter.

Der Evangelische Posaunenchor unter Leitung von Heinrich Plett, und die Sänger des Männergesangvereins 1848 Rosenthal, dirigiert von Uwe Gerike, trugen zum weihnachtlichen Flair rund um das Rathaus bei. Adventsmarkt-Atmosphäre kam auch auf, als die Rosenthaler Musikanten, geleitet von Uwe Selbach, und das Jugendorchester unter Leitung von Gertrud Kantert Weihnachtslieder zwischen den Verkaufsbuden darboten. Im Mittelpunkt stand der Nikolaus, dessen Besuch bei den kleinen Besuchern des Adventsmarkt in Rosenthal nicht fehlen durfte.

Mehr lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Frankenberger Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare