Frankenberg

„Beste zweite Pause des Lebens“

- Frankenberg (gl). Großer Auflauf auf dem Hof der Edertalschule: Der Radiosender You FM ist da, weil die Band „Clean Distortion“ Schulstar werden will – und dann „Revolverheld“ in die Illerstadt kommen.

„The Pretender“ schallt über den Schulhof, eines der bekanntesten Lieder der amerikanischen Gruppe „Foo Fighters“. Es geht um alles – oder zumindest um den Besuch der bekannten Deutschrocker „Revolverheld“ in Frankenberg. Die Schulband des Gymnasiums, „Clean Distortion“ hat sich bei dem Wettbewerb „You FM Schulstar“ beworben. Am Donnerstag kam der gelbe Truck des Radiosenders, um der kleinen Band die große Bühne zu bereiten. Bereits um 9 Uhr wird aufgebaut, die Band probt gegen 10 Uhr zum ersten Mal. An Unterricht ist nicht mehr zu denken: Die Fenster gehen auf, Schüler lauschen erwartungsfroh. Die Spannung steigt. Als es zur zweiten großen Pause klingelt, füllt sich der Schulhof rasch, 1300 Jugendliche wollen kurz, aber heftig abrocken. Moderator Daniel Boschmann begrüßt die Schüler zur „besten zweiten Pause des Lebens“. Dann spielt die Band von Maxi Schneider (Drums), David Henkel (Gesang), Marek Engel (Gitarre), Carolin Blabl (Gesang), Alexander Benz (Bass) und Tarik Garthe (Gitarre) drei Titel, gekonnt und schnörkellos, und schon ist das Konzert vorbei. Das Publikum ist begeistert, will mehr, aber eigentlich hat der Sender jetzt schon überzogen – wären sie nicht selbst auf dem Schulhof, die Lehrer stünden vor leeren Klassen. Das Team von You FM wirkt zufrieden, es gibt Lob für die Band. Ein professioneller Mixer ist dabei, er hat die folgenden Stunden damit zu tun, den Schulrock richtig zu mischen, damit er pünktlich um 19.45 auf den Sender gehen kann.Auch „Clean Distortion“ ist vollends zufrieden. „Das war absolut genial“, sagt Carolin und Maximilian ergänzt: „Adrenalin pur“. Normalerweise sei ihr Publikum deutlich überschaubarer. Die jubelnde Menge, das sei überwältigend gewesen. „Ich bin froh, dass wir uns angemeldet haben“, gibt Tarik zu. „Das hat sich echt gelohnt, selbst wenn wir nicht gewinnen.“ Die sechs Jugendlichen hoffen, das ab Freitagnachmittag viele ihre Stimme auf der Website von You FM für „Clean Distortion“ abgeben, denn „Revolverheld“ in Frankenberg, das fänden sie alle toll.

Eine Bildergalerie zum Auftritt finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare