Bahn an der Ederberglandhalle

Besucherrekord beim Minigolf

+
Saisonabschluss beim Minigolf (v.l.): Pächterin Waltraut Finger mit ihrem Partner Wilhelm Schmidt sowie Karola Thetmeyer und Heinz Heimbächer vom Club Johannisland.Foto: Hans-Werner Clausen

Frankenberg - Einen Besucherrekord haben die neuen Pächter der Minigolfanlage an der Ederberglandhalle in diesem Sommer verzeichnet. Mehr als 4000 Besucher schwangen den Schläger, um die kleinen Bälle in den 18 Löchern zu versenken.

Auf eine erfolgreiche Saison blickt Waltraut Finger, die Pächterin der Frankenberger Minigolfanlage, zusammen mit ihrem Partner Wilhelm Schmidt zurück. Mit nahezu 4000 kleinen und großen Gästen wurde auf der beliebten Freizeitanlage bei der Ederberglandhalle ein neuer Besucherrekord verzeichnet. Neben zahlreichen Frankenbergern, die auch bei Kindergeburtstagen die Bahnen benutzten, kamen auch viele auswärtige Besucher zum Golfen.

Zu den Dauergästen zählte unter anderem der Minigolfclub Johannisland, der sich an der Anlage regelmäßig traf und dabei seit über zehn Jahren seinen Vereinsmeister ausspielt. Die besten Golfer auf der 18 Bahnen umfassenden Anlage waren dabei in diesem Jahr Wolfgang Thetmeyer mit 33 Schlägen vor seiner Frau Karola (34), Zoran Psoderov (35) und Heinz Heimbächer (39).

Bewirtet wurden die Besucher der Anlage in der von schönem Wetter geprägten Saison mit kühlen Getränken, Eis, Kaffee und Kuchen sowie frischen Waffeln. Auch zu zahlreichen Grill­events trafen die Besucher sich am Kiosk. Zum Saisonabschluss galt der Dank der Betreiber allen kleinen und großen Besuchern. Zufrieden zeigte sich auch Thorsten Röder, der technische Leiter der Energiegesellschaft Frankenberg (EGF). Die EGF ist Eigentümer des 1988 errichteten Minigolfplatzes. Mit Waltraut Finger habe man eine engagierte Pächterin als Nachfolgerin von Christa Klinge unter Vertrag genommen, lobte Röder. Nach der Winterpause wird der Spielbetrieb im nächsten Frühjahr wieder aufgenommen. Über den genauen Termin wird die Betreiberin rechtzeitig informieren.

(hwc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare