Landkreis warnt vor neuer Betrugsmasche

Betrüger in Schutzanzügen klingeln an Türen in Waldeck-Frankenberg

+
Symbolbild: Ein Mann in einem Schutzanzug.

Der Landkreis warnt vor Betrügern, die in Schutzanzügen in Waldeck-Frankenberg unterwegs seien. Warnungen dazu machten am Freitag auch per Whatsapp die Runde im Landkreis.

In einer Pressemitteilung von Freitagmittag warnt Erster Kreisbeigeordneter und Gesundheitsdezernent Karl-Friedrich Frese die Bevölkerung vor Personen, die derzeit in Vollschutzanzügen in Waldeck-Frankenberg unterwegs seien, sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgäben und Einlass in Privatwohnungen verlangten. 

„Bei diesen Personen handelt es sich um Betrüger. Es sind keine Mitarbeiter des Gesundheitsamtes in Waldeck-Frankenberg unterwegs“, betont Frese. Diesen Personen sollte auf keinen Fall Einlass in die Wohnungen gewährt und es sollte umgehend die Polizei informiert werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare