Unter Alkoholeinfluss

Betrunkener Mann stürzt mit Fahrrad

Röddenau. Schwere Verletzungen hat ein betrunkener Fahrradfahrer erlitten, als er am frühen Samstagmorgen in Höhe der Schiefermühle bei Röddenau stürzte. Der 28-Jährige aus einem Ortsteil von Burgwald wurde ins Frankenberger Kreiskrankenhaus eingeliefert.

In den Unfall waren laut Polizeiangaben weder ein anderes Fahrzeug noch eine andere Person involviert.

Aktualisiert um 12.40 Uhr.

Nach Auskunft der Frankenberger Polizei war der Radfahrer auf der Verlängerung der Siegener Straße von Röddenau in Richtung Birkenbringhausen unterwegs, als er in Höhe der an der Eder gelegenen Schiefermühle die Kontrolle über seinen Drahtesel verlor und schwer stürzte. Einen Helm hatte der junge Mann nicht auf.

Rettungskräfte versorgten den Verletzten und brachten ihn nach Frankenberg ins Krankenhaus. Dort führte ein Arzt auch die von der Polizei angeordnete Blutentnahme durch - der Radfahrer stand nämlich unter Alkoholeinfluss.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare