Königsschießen mit Oldie-Abend und Kinderprogramm

Mit bewährtem Konzept

Nachfolger gesucht: Das scheidende Königspaar, Schützenkönigin Kerstin Hauptführer und ihr Begleiter Holger Eckel. Foto: Schäfer

Geismar. Eine traditionelle Veranstaltung als aufgepeppter Aktionstag: Das neue Konzept der Geismarer Schützen kommt beim Königsschießen am Wochenende zum zweiten Mal zum Tragen.

Zu Jahresbeginn 2011 hatte sich der Schützenverein Geismar einige Gedanken zur Zukunft des Vogelschießens gemacht, zumal es Engpässe bei der Zahl der Königs-Kandidaten gab. Aus der Idee, den Tag des Königswettstreits attraktiver zu machen, war unter anderem das Schießen in der „Open-Air-Arena“ hinter dem Schützenhaus am Sportplatz hervorgegangen. Das Konzept ging auf, die Veranstaltung mit ihrem geselligen Rahmen war gut besucht und ein Erfolg.

So soll es auch diesmal am kommenden Samstag sein, wenn die Geismarer Schützen ihre neue Königsfamilie ermitteln. Los geht’s zur Mittagszeit, um 12.30 Uhr marschieren die Schützen mit einer vereinseigenen Musikgruppe und anderen kleinen Gruppen im Gefolge los, um Kerstin Hauptführer und ihren Begleiter Holger Eckel abzuholen.

Die scheidende Königin eröffnet dann gegen 13.30 Uhr nach der Begrüßung mit dem Ehrenschuss das Vogelschießen. Wie immer werden zunächst die Ritter ermittelt. Anschließend – um etwa 16 Uhr – ist man dann gespannt, wer sich als Schützenkönig 2012 bewirbt und wer schließlich den goldenen Treffer auf den prächtigen Adler setzt, der seit vielen Jahren in Gebrauch ist. Mit dem neuen Regenten wird dann in der Open-Air-Arena, in der für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist, gefeiert.

Zwischendurch ist für allerlei Abwechslung gesorgt. Vor allem die Kinder können viel Spaß haben. Dafür sorgen ein Maltisch, eine Hüpfburg, Kistenstapeln und eine Runde in der Schiffschaukel, beides angeboten vom THW Frankenberg. Außerdem kann man sich im Bogenschießen üben.

Gegen 16 Uhr ist ein Tanz der Geismarer Kinder-Landjugend geplant, zudem gibt es einen Auftritt der Tanzgruppe „Blue Life“ aus Viermünden. Am Abend legt dann DJ Benni beim Oldie-Abend die passende Musik auf, um die gute Stimmung aufrechtzuerhalten. Am großen Lagerfeuer gibt es ein warmes Plätzchen.

Die Inthronisierung des neuen Königspaares und seiner Ritter findet am Mittwoch vor Fronleichnam statt (3. Juni). (sä)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare