Battenberg

Biebighäuser ehrt Mitarbeiter

+

- Battenberg (da). Firmenchef Kurt Biebighäuser übernahm 1985 die Firma Reifen-Schneider am Laisaer Berg. Damit lagerte er das Reifengeschäft aus seinem Autohaus aus.

Vor 25 Jahren hat Kurt Biebighäuser die Firma Räder und Reifen Biebighäuser gegründet und damit neben dem traditionsreichen Autohaus ein auf Räder spezialisiertes Geschäft am Laisaer Berg eröffnet. Biebighäuser übernahm damals die Firma Reifen-Schneider, um das Reifengeschäft aus dem Hauptbetrieb auszulagern. Inhaber ist Kurt Biebighäuser, Grundstück und Gebäude gehören Ehefrau Halgard.In einer Feierstunde haben die Mitarbeiter das Jubiläum bereits vor einigen Wochen gefeiert. Nun ehrten die Geschäftsführer Kurt Biebighäuser und Eckhard Burk drei Mitarbeiter der „ersten Stunde“ und überreichten Urkunden der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft: Martina Passarge, Werner Dornseiff und Helmut Henkel wurden am 1. Juli 1985 im neugegründeten Betrieb angestellt.

Kurt Biebighäuser würdigte das Engagement und den Einsatz der drei Mitarbeiter und dankte für deren „hervorragende Arbeit und Leistungen in 25 Jahren“. Martina Passarge aus Berghofen hatte am 1. August 1974 ihre Ausbildung bei Reifen-Schneider begonnen und ist nach der Übernahme bis heute im Betrieb. Sie kümmert sich seitdem um den gesamten kaufmännischen Bereich. Kfz-Mechaniker Werner Dornseiff aus Rengershausen wurde ebenfalls aus dem „alten“ Betrieb übernommen: Er war seit 1981 bei Reifen-Schneider. Betriebsleiter wurde Kfz-Meister Helmut Henkel aus Frohnhausen, der 1985 vom Autohaus in den Reifenhandel wechselte.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Mittwoch, 22. Dezember

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare