Im Einkaufszentrum in Battenfeld wurden am Sonntag die neuesten Trends vorgestellt

Per Bike in den Frühling

Battenfeld. Die Frühjahrsausstellung im Einkaufszentrum in Battenfeld ist ein Publikumsmagnet im Oberen Edertal. Hunderte Besucher kamen am Sonntag ins Gewerbegebiet an der Ringstraße, um sich von der Leistungsfähigkeit der 15 Fachgeschäfte zu überzeugen.

Mit tollen Rabattaktionen und einer großen Auswahl an Produkten hatten sich die Gewerbetreibenden gut vorbereitet.

Ein passendes Fahrrad zur jetzt startenden Saison konnten sich die Besucher in der Fahrradschmiede Michel anschauen und Probe fahren, einen Schwerpunkt bildeten Elektro-Bikes, für diejenigen, die nicht mehr so „kräftig in die Pedale treten können“.

Inlineskater hatte Sport-Seipp im Programm, Jochen Clemens aus Frankenberg kaufte sich bei Volker Seipp ein neues Paar. Seipp und sein Team hatten die neuesten Sportartikeltrends für die Besucher vorbereitet.

Attraktive Dekorationen für ein gemütliches Zuhause hatte Tanja Schiemanns „Tandeco“ im Programm. Die Battenbergerin Steffi Löwer kam mit Tochter Laura und kaufte eine dekorative Frühlingsblume.

Sonnenschutzsysteme und Markisen hatte Heimdekor Henkel zu besonders günstigen Preisen im Angebot, Bernhard Richter aus Battenberg und seine Frau ließen sich beraten.

Rund um die Fachgeschäfte hatten Autohäuser der Region ihre neuesten Modelle ausgestellt, im Blickpunkt standen der neue Citroen C1 und der Ford Focus. Christian Briel vom Autohaus Briel hatte das neueste Modell bereitstehen und informierte zu den technischen Besonderheiten.

Fliegende Händler an der Ringstraße hatten Schmuck und wärmende Kleidung im Programm. Paul Greven aus Engelbach hatte an seinem Stand warme Wollmützen, Schals und Handschuhe für die Besucher im Angebot.

„Essen wie zu Omas Zeiten“ konnte man bei Hjalmar Schmitt und seinem Team von Gastronomie Schmitt. Neben der klassischen „Sonntags-Roulade“ gab es Tafelspitz. Zum Angebot gehören mittlerweile traditionell die „Waffeln am Spieß“.

Im Rahmenprogramm auf der Aktionsbühne musizierte die Musikschule Fröhlich unter der Leitung von Werner Schielke. „Biscaya“ oder das „Fliegerlied“ kamen gut beim Publikum an.

Der Reitverein Frankenberg kam mit seiner Votigiergruppe nach Battenfeld und präsentierte beeindruckende Figuren auf dem Holzpferd, begleitet von fetziger Musik, zum Beispiel „Hells Bells“ von AC/DC zum Auftakt.

Burgwaldnarren, die Tanzgruppe „Just Us“ und die Allendorfer „Beatsteps“ folgten. Cardslalom und eine Ausstellung historischer Fahrzeuge, unter anderem ein Opel Rekord Olympia aus dem Jahr 1959, präsentierte der ADAC Lahn-Eder, eine Reptilienausstellung rundete das Programm ab.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare