Bioenergie in Rosenthal: Pläne werden weiter verfolgt

Rosenthal. Trotz der Reform des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) halten die potenziellen Investoren Sandra und Dieter Kappenstein an den Plänen für die Errichtung eines Sondergebietes Bioenergie in Rosenthal fest.

Das sagte Dieter Kappenstein am Montag gegenüber der HNA.

Zur Erinnerung: In Bottendorf sind die Pläne für den Bau einer Biogasanlage aus Gründen der Unwirtschaftlichkeit kürzlich fallen gelassen worden (HNA berichtete).

„Wir bleiben in Rosenthal aber weiter am Ball“, sagte Dieter Kappenstein. Er betonte, dass man nicht zwangsläufig auf eine Biogasanlage setze sondern auch andere Biomasse-Anlagen in Betracht ziehe. „Wir werden weiter verschiedene Möglichkeiten prüfen“, sagte der Rosenthaler. (dau)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare