Biogasanlage: Frankenberger SPD will am 25. November informieren

Frankenberg. Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Biogasanlage lädt die Frankenberger SPD für Donnerstag, 25. November, ab 19 Uhr in die Ederberglandhalle in Frankenberg ein.

Mit dieser Veranstaltung solle auch die Kommunikation zwischen den Planern der Biogasanlage und den betroffenen Anrainern verbessert werden, teilen die heimischen Genossen in einer Presseerklärung mit. Zudem könnten dabei auch Missverständnisse ausgeräumt werden.

In Frankenberg hat sich bereits eine Bürgerinitiative gegen die geplante Biogasanlage gegründet.

„Für uns steht nicht zur Debatte, den Einsatz erneuerbarer Energien in Frage zu stellen oder verhindern zu wollen. Uns geht es darum, gemeinsam mit den Bürgern diesen Meilenstein für Frankenberg erfolgreich auf den Weg zu bringen“, sagt der Frankenberger SPD-Vorsitzende Volker Heß.

Ein energetisches Gesamtkonzept für Frankenberg für die nächsten 20 Jahre fordert Dr. Hendrik Sommer, Agrarwissenschaftler und SPD-Kandidat für die Kommunalwahl 2011. Aus diesem Gesamtkonzept müsse schlüssig die Rolle der erneuerbaren Energien hervorgehen. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare