Kindergottesdienst in Birkenbringhausen

Für Birkenbringhausens Kinder da seit 60 Jahren

+
Sophie Kreis, Lisa-Marie Küthe und Seline Dietrich spielten beim Theaterstück im Rahmen des Festes mit.Fotos: Pohlmann

Burgwald-Birkenbringhausen - Ein besonderes Ereignis wurde am Wochenende in Birkenbringhausen groß gefeiert: Seit 60 Jahren gibt es dort den Kindergottesdienst.

Neben dem eigentlichen Kindergottesdienst fand am Sonntag in Birkenbringhausen ein Fest statt. Sechs Kinder aus dem Kindergottesdienst führten ein kleines Theaterstück auf. Darin ging es um die Zuneigung und den Umgang von Menschen mit Gott. Unterstützt wurden sie dabei von Nicolai Dörsch. Er spielte einen großen König.

Auf dem gesamten Kirchengelände, das von hunderten Gästen bevölkert war, wurden zudem verschiedenste Aktionen angeboten. Auch Fotowände waren aufgestellt. Darauf zu sehen waren Fotos aus den vergangenen 60 Jahren. Auch Presseberichte aus den vergangenen Jahren ließen waren nachlesen.

Bei vielen ehemaligen Betreuern und Teilnehmern kamen alter Erinnerungen auf. Beim Kaffeetrinken am Nachmittag wurden noch angeregte Gespräche über die Zeit geführt. Viele Gäste konnten sich noch immer am die Zeiten der ersten Kindergottesdienste in Birkenbringhausen erinnern.

Von Michael Pohlmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare