Rennertehausen: Ehrung für Rosel Petter

"Du bist ein Vorbild"

+
Rosel Petter war 42 Jahre lang Vorsitzende des Damenturnvereins im Sportverein. Für dieses langjährige ehrenamtliche Engagement wurde sie vom Turngau Oberlahn-Eder mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Die beiden SVR-Vorstandsmitglieder Hilmar Koch (links) und Mirko Muth überbrachten diese Auszeichnung und gratulierten. Foto: Willi Arnold

Allendorf-Rennertehausen - Der Rennertehäuser Damenturnverein besteht seit 47 Jahren. 42 Jahre davon war Rosel Petter die Spartenleiterin dieser Abteilung des Sportvereins.

Dieses Amt hat sie nun in jüngere Hände abgegeben. Das heißt aber nicht, dass sich jetzt zurückzieht: „Ich will so lange als Übungsleiterin weitermachen, wie es meine Gesundheit zulässt“, sagte die 80-Jährige. Das gilt für die beiden Seniorinnen-Gruppen und auch für die Männergymnastik.

„Mein Kindheitswunsch, Sportlehrerin zu werden, ließ sich in den Nachkriegswirren leider nicht verwirklichen“, bedauerte Petter. „Aber wenn man einen Jugendtraum hat, kann man auch im Alter noch daran arbeiten“. So hat sie mit 49 Jahren die Übungsleiter-C-Lizenz und mit 73 Jahren die B-Lizenz erworben. Mit der B-Lizenz hatte sie nun auch die Voraussetzung geschaffen, den Gesundheitssport wie die „Rückengymnastik für Männer“ in ihre Sparte zu integrieren.

Unter Petters Leitung sind im Verein drei Gymnastikgruppen, die Jazztanzgruppe „Just Us“ und die Kindertanzgruppe „Die kessen Küken“ entstanden und die Abteilung ist auf 173 Mitglieder angewachsen. Nicht nur in Rennertehausen war Petter die „Vorturnerin“, auch in den Nachbarorten Haine, Wangershausen, Viermünden, Battenfeld und Wollmar war sie aktiv. Noch immer leitet sie die Skigymnastik einer Männergruppe aus Battenberg, Dodenau und Wollmar.

„Du hast ein Stück Sportgeschichte geschrieben und bist ein Vorbild für uns alle“, sagte der langjährige Vorsitzende des Sportvereins, Hilmar Koch. Dieses langjährige Engagement ehrte der Turngau Oberlahn-Eder mit dem Ehrenbrief und der Ehrennadel in Gold. Die Auszeichnung überreichte Koch gemeinsam mit dem SV-Vorsitzenden Mirko Muth.

Neue Vorsitzende der Damenturnabteilung sind Sabine Werner und Elke Battenfeld, die gemeinsam die Doppelspitze bilden. Ein ausführlicher Bericht folgt. (wi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare