Bottendorf: Brennendes Stroh im Boxenlaufstall gelöscht

+
Feuerwehr-Einsatz: Beim Aussiedlerhof Vöhl in Bottendorf geriet Stroh im Kuhstall in Brand.

Bottendorf. Brennendes Stroh im Boxenlaufstall der Familie Vöhl hat am Montagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Weil von der Leitstelle um 14.20 Uhr eine brennende Stallung gemeldet worden, eilten 25 Feuerwehrleute aus Bottendorf, Burgwald und Ernsthausen sowie Polizei und Rettungsdienst zu dem neuwertigen Stall. Die Kühe waren zum Zeitpunkt des Unglücks auf der Weide. Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Inhaber das Feuer bereits selbst mit Handfeuerlöschern gelöscht. Die Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen.

Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare