Bottendorf

Bottendorfer Sportler laden zum Vereinsspiel "Schlag den TSV" ein

- Burgwald-Bottendorf (pn). Nach dem Vorbild der Fernsehsendung „Schlag den Raab“ treten in Bottendorf am 29. Januar die Vereine gegeneinander an.

Der TSV des Burgwalder Ortsteils plant für Samstag, 29. Januar, eine Show der Extraklasse. „Schlag den TSV“ nach dem Vorbild von „Schlag den Raab“ soll an diesem Abend im Bottendorfer Dorfgemeinschaftshaus zu sehen sein. Bei diesem Wettstreit tritt der Sportverein mit seinem Team gegen einen örtlichen Verein an. Eingeladen sind der Musikzug, der Jugendclub, Motorradclub, der Schützenverein, der Heimat und Kulturverein, der Jugendposaunenchor, die Feuerwehr und als Gastgeber der TSV 09 Bottendorf. Zum Auftakt der Show muss sich einer der örtlichen Vereine für den Wettstreit gegen den TSV qualifizieren. Der Verein, der gegen den Gastgeber antritt, wird über die Lautstärke des Publikums im Saal mit einem „Applausometer“ und über ein Entscheidungsspiel ermittelt. Mit Beamern, Licht, Musik und Kameras wird das Dorfgemeinschaftshaus in eine Showbühne verwandelt. Inspiriert von der erfolgreichen Sendung im Fernsehen geht es dem TSV darum, mit den örtlichen Vereinen einen spannenden, lustigen und spektakulären Abend zu erleben. Der Sieger der Show erhält 500 Euro in die Vereinskasse. Nach dem Wettstreit gibt es eine Aftershow-Party mit DJ Johannes Fuhr.

Einlass ist ab 18 Uhr, der Eintritt beträgt 3 Euro.

Mehr lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Frankenberger Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare