Brand in Hatzfelder Kinderzimmer: 40 Feuerwehrleute im Einsatz

Hatzfeld. Bei einem Kinderzimmerbrand in Hatzfeld sind am Freitagnachmittag 40 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen.

Ein Bewohner des Hauses, der versucht hatte, das Feuer eigenständig zu löschen, wurde mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. In dem Zimmer wohnt ein fünfjähriger Junge. Er blieb unverletzt. Seine Mutter war durch einen Rauchmelder auf den Brand aufmerksam gemacht worden.

Brand in Hatzfelder Kinderzimmer

Nach einer halben Stunde hatten die Feuerwehren aus Hatzfeld, Holzhausen, Reddighausen und Eifa den Brand gelöscht. Die Brandursache wird noch ermittelt, teilte die Polizei mit. (cst)

Die Feuerwehr in Hatzfeld im Einsatz. Foto: Schäfer

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare