Bromskirchen: Motorradfahrer landete im Straßengraben

Bromskirchen. Ein Motorradfahrer ist einem Traktor ausgewichen, dessen Fahrer die Bundesstraße von einem Feldweg zu einem gegenüberliegenden Wirtschaftsweg überqueren wollte. Dabei zog sich der Zweiradfahrer leichte Verletzungen zu.

Der 48-Jährige aus einem Ortsteil von Burgwald befuhr am Sonntag gegen 16 Uhr die Bundesstraße aus Richtung Allendorf kommend in Richtung Bromskirchen. Nach Polizeiangaben von Montag bemerkte er in einer Rechtskurve plötzlich einen von rechts kommenden Traktor. Der 65 Jahre alte Treckerfahrer aus Bromskirchen kam laut Polizei aus einem Feldweg und wollte die Bundesstraße überqueren.

Um nicht mit dem Schlepper zu kollidieren, wich der Motorradfahrer nach links aus. Er verlor die Kontrolle über seine Honda und landete im linken Straßengraben. Bei dem Unfall erlitt der 48-Jährige Prellungen und eine Platzwunde. An der Maschine entstand ein Schaden von 2000 Euro.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare