Bromskircher Dennis Majewski will für die FDP in den Bundestag

Bromskirchen. Dennis Majewski aus Bromskirchen will im Wahlkreis 170, der den Schwalm-Eder-Kreis und den Altkreis Frankenberg umfasst, für den Bundestag kandidieren. Die beiden FDP-Kreisvorstände haben den 30-Jährigen für die Bundestagswahl 2013 vorgeschlagen.

Dennis Majewski

Majewski war für die Jungen Liberalen Kreisvorsitzender in Waldeck-Frankenberg und stellvertretender Landesvorsitzender und ist derzeit Gemeindevertreter in Bromskirchen. Von Oktober 2009 bis März 2012 hat er als Pressesprecher für den nordhessischen Bundestagsabgeordneten Björn Sänger in Berlin gearbeitet.

Am 12. Oktober wird die gemeinsame Wahlkreisversammlung der beiden Kreisverbände in Neuental-Gilsa ihren Kandidaten offiziell aufstellen. Dennis Majewski ist derzeit der einzige Kandidat.

„Ich freue mich über das Vertrauen und den Zuspruch der Parteifreunde und werde mich gerne um die Kandidatur in meinem Wahlkreis bewerben“, sagte Majewski. „Damit Nordhessen weiterhin Gehör in der Bundeshauptstadt findet, werde ich mich von ganzem Herzen in den Wahlkampf stürzen“, so der derzeit promovierende Historiker. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare