Brothers in Arms und Daturana geben Konzert am 12. Oktober

Brothers in Arms: (von links) Tom Willows (Keyboards und Gesang), Andreas Leisner (Gitarre und Gesang), Oly Wahner (Drums und Percussions) sowie Andy Kraus (Bass und Gesang).

Battenberg. Das nächste Konzert des Battenberger Cultur-Clubs kündigt sich an: Am Samstag, 12. Oktober, gastiert die Band „A tribute to Dire Straits - Brothers in Arms“ in der Burgberghalle.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Schon jetzt gibt es nach den Worten von Günter Wack eine große Nachfrage: „Mit dieser Band kommt Europas beste Dire-Straits-Cover Band nach Battenberg“, sagt der Vorsitzende des Cultur-Clubs.

„Brothers in Arms“ ist einer der größten Hits der Dire Straits, der Band um den Ausnahme-Gitarristen Mark Knopfler. Konzertfreunde bedauern, dass diese Band schon seit rund 18 Jahren nicht mehr live zu erleben war. 2002 gründete sich die Formation „Brothers in Arms“ – eine Handvoll auserwählter Musiker, die es nicht nur verstehen, die Hits, sondern auch den Geist und die Atmosphäre der Dire Straits live zu reproduzieren.

Das über zweistündige Programm führt die Zuhörer durch die musikalische Geschichte der Dire Straits. „Brothers in Arms“ versprechen ein beeindruckendes musikalisches Live-Erlebnis. Von Down to the Waterline, Sultans of Swing, Telegraph Road, Money For Nothing über Lady Writer bis hin zu Brothers in Arms wird keiner der legendären Hits fehlen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare