Blutspender vom DRK geehrt

Bruno Kemming spendet 125 Mal Blut

+
Gerhard Ernst, Bruno Kemming, Claudia Scheerer, Karsten Happel, Harald Hiepe, Wilfried Meister und Friedhelm Brück (von links) spenden seit vielen Jahren Blut in Löhlbach.Foto: Faust

Haina-Löhlbach - Blut ist lebenswichtig - Blutspender retten daher unzählige Leben. Viele Menschen geben ihr Blut seit vielen Jahren für die Behandlung von Kranken und Verletzten. In Löhlbach hat das Deutsche Rote Kreuz einige dieser Spender geehrt.

Beim letzten Blutspendetermin des vergangenen Jahres im Löhlbacher Bürgerhaus hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) treue Blutspender geehrt. Die Spender bekamen Urkunden und Geschenke von den Mitarbeitern des DRK überreicht.

Bruno Kemming aus Haddenberg wurde deshalb für herausragende 125 Spenden geehrt, gefolgt von Harald Hiepe aus Lehnhausen mit 100 Spenden. Wilfried Meister aus Gemünden erreichte die 75. Spende. Für die jeweils 50. Spende wurden gleich drei Menschen beglückwünscht: Es waren Karsten Happel aus Halgehausen, Gerhard Ernst aus Löhlbach und Claudia Scheerer aus Frankenau.

(gf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare