Bürgermeister Rüdiger Heß: Ein Leitbild für die Stadt Frankenberg

+
Freuen sich auf ein neues Leitbild: Wolfgang Danzeglocke, Pressesprecher der Stadt (links), und Bürgermeister Rüdiger Heß.

Frankenberg. Die Bürger der Stadt Frankenberg können am 17. April in der Ederberglandhalle über die Zukunft der Stadt Frankenberg diskutieren. In der Auftaktveranstaltung geht es um die Vorstellung des Leitbildprozesses.

Eingeladen sind Vereine und engagierte Bürger der Stadt. „Wir brauchen mehr Bürgerbeteiligung“, betont Bürgermeister Rüdiger Heß. Das Leitbild soll aufzeigen, wie sich die Stadt in Zukunft aufstellen soll. Für die Menschen in Frankenberg soll das Leitbild ein Wegweiser sein, sich für die eigene Kommune einzusetzen. Heß kündigte auch schon in seinem Wahlkampf an, sich mehr für die Interessen der Bürger einzusetzen.

In der Auftaktveranstaltung werden Themenfelder wie Soziales, Kultur, Stadtbild, Wirtschaft und Tourismus behandelt und dazu Arbeitsgruppen gebildet. Jede Gruppe soll sich selbst organisieren.

Anfang Mai treffen sich alle Arbeitsgruppen zu einem gemeinsamen Workshop, um Stärken und Schwächen von Frankenberg zu bewerten. Neben dem Erarbeiten von Handlungsfeldern wie Wohn- und Lebensqualität, Familienfreundlichkeit, Verkehr und Umwelt sowie Einkaufsmöglichkeiten soll in den einzelnen Arbeitsgruppen jeweils ein Leitsatz zum jeweiligen Handlungsfeld formuliert werden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare