Karlsruhe/Bromskirchen

Bundesgerichtshof: Es bleibt bei lebenslanger Haft für Judith und Guido H.

+

- Karlsruhe/Bromskirchen (jos). Der Bundesgerichtshof hat am Donnerstag den von vielen Menschen aus Bromskirchen und der gesamten Region lange erwarteten Schlusspunkt hinter das Verfahren gegen Judith und Guido H. gesetzt: Die Richter in Karlsruhe haben die Revisionen der Angeklagten gegen ein Urteil des Landgerichts Gießen vom März verworfen. Damit ist das Urteil rechtskräfig.

Das Ehepaar war zu lebenslangen Haftstrafen verurteil worden. Weil sie ihre damals 14 Monate alte Tochter Jacqueline im März 2007 qualvoll hatten verhungern lassen, sprachen die Richter die Hausfrau und den Industriemechaniker schuldig des Mordes durch Unterlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare