Sturmtief „Herwart“ lässt Bäume umkippen

Bundesstraße 236 zwischen Allendorf und Bromskirchen zweimal gesperrt

Symbolbild

Allendorf/Bromskirchen. Sturmtief „Herwart“ schüttelt Norddeutschland durch. Auch den Landkreis Waldeck-Frankenberg – allerdings vergleichsweise harmlos.

An manchen Stellen kippten am Sonntagmorgen vereinzelt Bäume um und blockierten zeitweilig Straßen. So auch auf der Bundesstraße 236 zwischen Allendorf und Bromskirchen.

Gegen 4.20 Uhr wurde die Straße wegen Aufräumarbeiten gesperrt. Ab 6.15 Uhr war sie für kurze Zeit wieder frei, bis um 9.30 Uhr wegen umfallender Bäume erneut die Bundesstraße 236 dicht gemacht wurde.

Mehr Infos zu Sturmschäden im Verbreitungsgebiet der HNA gibt es in dieser Übersicht.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare