Bundesstraße 236 ab Dienstag teilweise voll gesperrt

+
Sperrung: Autofahrer müssen ab Dienstag weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen, weil die B 236 ausgebaut wird.

Oberes Edertal. Auto- und Lkw-Fahrer müssen sich auf lange Umwege einstellen: Für gut vier Wochen wird die Bundesstraße 236 ab Dienstag, 10. Juli, zwischen der Ampelkreuzung zum Einkaufszentrum Battenfeld und dem Abzweig zum Ortsteil Osterfeld gesperrt, weil die Fahrbahndecke erneuert wird.

Die Umleitung wird ausgeschildert und führt über Frankenberg, Somplar und Bromskirchen.

Auch die Fahrbahn der Landesstraße 3382 zwischen Battenfeld und Kröge (Richtung Dodenau) wird abgefräst und erhält eine neue Deckschicht. Gesamtkosten für beide Projekte. 1,1 Millionen Euro.

„Die Straße ist nicht breit genug“, sagte Horst Sinemus, Pressesprecher von Hessen-Mobil (früher Amt für Straßen- und Verkehrswesen) der HNA auf die Frage, warum die auch vom Schwerlastverkehr viel befahrene Bundesstraße 236 für die Zeit der Bauarbeiten nicht halbseitig gesperrt und mit einer Ampelregelung versehen wird.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare