Division Spezielle Operationen aus Stadtallendorf macht Fallschirmübungen

Bundeswehr springt über Bottendorf

Die Fallschirmspringer der Stadtallendorfer Division Spezielle Operationen springen am 24. und 25. April über Bottendorf ab.Foto: pr

Burgwald-Bottendorf - Nur Übung macht den Meister. Das gilt auch für die Fallschirmspringer der Division Spezielle Operationen aus Stadtallendorf. Am 24. und 25. April führt die Stabskompanie einen Sprungdienst in der Region durch.

Eine Transall C-160 wird mit den Springern in Allendorf starten und diese später bei Bottendorf absetzen. Insgesamt werden 140 Soldaten bis zu viermal aus dem Flugzeug springen.

Der Fallschirmsprungdienst beginnt an beiden Tagen um etwa 9.30 Uhr und endet spätestens um 17 Uhr. Gegebenenfalls kann es zu einem leicht erhöhten Lärmaufkommen führen. Die Bundeswehr bittet jegliche Unannehmlichkeit zu entschuldigen.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare