Osteraktion des Vereins Lebendige Altstadt rund um das Rathaus zugunsten des kulturhistorischen Lehrpfads

Bunte Eier hängen am Osterbaum

Frankenberg. Eine Fahrt mit der Drehleiter der Frankenberger Feuerwehr hinauf zur Spitze des Osterbaums hat am Samstagmorgen viele Kinder begeistert, die sich an der Aktion der AG Veranstaltungen des Vereins Lebendige Altstadt beteiligt hatten.

Mit zuvor am Stand der Arbeitsgemeinschaft erstandenen Ostereiern in der Hand ging es in luftige Höhe zwischen dem historischem Rathaus und dem Hotel Sonne. „Pro Ei ein Euro“ hieß es am Verkaufsstand der AG Veranstaltungen, die mit dem Erlös den kulturhistorischen Lehrpfad in Frankenberg unterstützen wollen.

Dabei geht es um eine Verbindung zwischen historisch bedeutsamen Stätten und Gebäuden in Frankenberg, die das Interesse von Bürgern und Gästen an der Geschichte der Illerstadt hervorrufen soll.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare