Frankenberg

Bunte Innenstadt soll Familien locken

- Frankenberg (gl). Der fünfte Familienaktionstag am 4. September steht unter dem Motto: „Gesund, fit & munter!“. Ein vielfältiges Programm zu Gesundheit und Bewegung soll Eltern und ihre Kinder in die Frankenberger Innenstadt locken.

„Die Einzelhändler machen Frankenberg zu einer kinderfreundlichen Einkaufsstadt“, sagte Bürgermeister Christian bei der Vorstellung des Programms zum fünften Familienaktionstag am 4. September. Mit vielfältigem Programm soll den Frankenbergern an diesem Tag während des Einkaufsbummels durch die Innenstadt das Thema „Gesund, fit & munter!“ nähergebracht werden. Es geht um Bewegung und Ernährung. Der Familienaktionstag findet im Rahmen des Pilotprojektes „Familienstadt mit Zukunft“ statt. Frankenberg sei „die einzige Stadt mit solch einem Konzept“, von dem Bürger und der Einzelhandel gleichermaßen profitierten, erklärte Engelhard. Siglinde Bastet und Christiane Heinze erklärten für den „Kaufmännischen Verein Frankenberg“ (KVF), dass viele Geschäfte in der Innenstadt am Familienaktionstag besondere Aktionen anbieten wollen: Rabatte, Kinderfeste, Schlemmereien und mehr. Informationsbroschüren mit einem kompletten Programm gibt es in den teilnehmenden Läden, dem Stadthaus und der Einkaufskinderbetreuung. Diese ist ebenfalls in den Tag eingebunden und bietet verschiedene Bastel- und Mitmachaktionen wie auch ein Gewinnspiel an. Familienstadt-Managerin Daniela Neuschäfer bezeichnete den Tag als „runde Sache“, weil Kaufleute, Vereine und die Stadt an einem Strang zögen: „Nur so schaffen wir es, dass der Familienaktionstag immer wieder attraktiv ist und viele Menschen nach Frankenberg lockt.“ Neuschäfer wies auch darauf hin, dass zeitgleich zum Familienaktionstag ein Familienkinotag stattfindet – mit besonderen Angeboten für Eltern und Kinder. Alle Filme sehen Eltern und das erste Kind für je vier Euro, alle weiteren Geschwister haben freien Eintritt. Wenig später, am 10. September, findet in der Ederberglandhalle ein Mitmachkonzert für Kinder der Gruppe „Spunk“ unter dem Titel „Durch dick und dünn“ statt. Besonders an Eltern richtet sich dagegen das „BrainGym“ zum Thema „Lernen durch Bewegung“ am 8. und 9. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare