Burgwald: Neue Leitungen, neuer Belag

Burgwald. Sie ist in diesem Jahr die größte Baustelle der Gemeinde Burgwald: die Schwabenstraße in Burgwald. Dort werden zunächst neue Kanal- und Wasserleitungen verlegt, dann wird die Fahrbahn erneuert.

Auf 570 000 Euro belaufen sich die Gesamtkosten, informiert Bürgermeister Lothar Koch. Der Straßenausbau werde „ohne jeden Schnickschnack“ gestaltet. Bei einer Versammlung waren den Anliegern drei Varianten vorgestellt worden. Sie haben sich für die einfachste und kostengünstigste entschieden: einfache Bauweise mit gepflastertem Gehweg rechts und links.

Der Einbau von Buchten und Bäumen und eine leicht S-förmige Straßenführung sind abgelehnt worden, erläutert Koch.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare